Es ist Krieg….

…in Konsumland.

Irgendwie geraten die Eröffnungen eines gewissen Elektronikmarktes in Berlin (und ich glaube auch in Polen) immer zu massiver Hordenbildung.

Zum einen freut sich meine Marketingseele, dass man in der Lage war, so eine Welle zu reißen. Allerdings frage ich mich auf der anderen Seite auch, warum der gemeine Konsument ansich immer wieder so heiß darauf ist, einen Elektronikmarkt von innen zu sehen, der sich nicht wesentlich von den anderen 10 gleichen Märkten der Kette in nächster Umgebung unterscheidet.

Es kann doch nicht nur an den läppischen Angeboten liegen *staun*

Tja, dies war jetzt der dritte derartige Fall, den ich mitbekomme. Ich bin gespannt auf den nächsten…