Liebe Frau von der Leyen

sie sagen hier:

„Eine zivilisierte
Gesellschaft, einschließlich der Internetgemeinschaft, die Kinderpornografie
ernsthaft ächtet, darf auch im Internet nicht tolerieren, dass jeder diese
Bilder und Videos vergewaltigter Kinder ungehindert anklicken kann“, teilte
das Ministerium mit. „Das Leid der Opfer ist real, nicht virtuell. Jeder
Klick und jeder Download verlängert die Schändung der hilflosen Kinder“.

Dann tun Sie dieses auch. Nur aus wildem Aktionismus die Grundrechte einzuschränken, eine unkontrollierte Polizeiinstanz zu schaffen und die Unschuldsvermutung umzukehren hilft da nicht. Sie sollen kein Seidentuch über diesen Schweinkram legen, sie SOLLEN DIE TÄTER VERFOLGEN! Das gilt auch für ihren Kollegen.