re:publica over, next next

next09 - Register now! So langsam treten wir in die Jahreszeit der Konferenzen ein. Nachdem die re:publica nun zu Ende gegangen ist (ich selbst war nicht drin, daher kann ich mir schwer ein Urteil bilden) folgt nun die next in Hamburg. Eine Konferenz, die sich aus einer ehemals kleinen Firmenveranstaltung von SinnerSchrader entwickelt hat. Was mir gerade durch den Kopf geht ist der Titel: „Share Economy“

Gemeint ist sicherlich das Prinzip des Teilens und die Tatsache, das Wissen mehr Nutzen erwirtschaftet, wenn es verbreitet wird. Diverse Autoren haben dieses ja hinlänglich beschrieben.

Mir geht es eher um den doppeldeutigen Charakter. Share im Sinne des Shareholder Value. Der klaren Gewinnorientierung von Unternehmen, der Optimierung auf das Kurzfristige.

Ich hab bisher noch nicht tiefer mit Mark oder Martin darüber gesprochen, aber ich hoffe, dass sie diese Thematik, also auch die Doppeldeutigkeit, beleuchten, denn auf der re:publica (so hab ich gelesen, denn ich war ja nicht da) kam dieser Punkt wohl zu kurz.